Was muss man für Aufnahme und Klinikaufenthalt mitbringen

Wenn Sie für einen Schwangerschaftsabbruch eine unserer Kliniken aufsuchen, dann bringen Sie bitte Folgendes mit:

  • Krankenversicherungskarte 
  • Personalausweis
  • Auslandskrankenversicherungsnachweis 
  • Überweisungsschein eines Gynäkologen oder Bescheinigung einer  Schwangerschaftsberatungsstelle (falls vorhanden)
  • Ultraschallaufnahme (falls in Ihrem Besitz)
  • Blutgruppenkarte (falls vorhanden)
  • Eine aktuelle Liste Ihrer Medikamente (fragen Sie bitte in Ihrer Apotheke). Auch wenn Sie keine Medikamente nehmen, sollten Sie eine Liste mitbringen
  • Binden (keine Tampons!)
  • kurzärmeliges Nachthemd oder langes T-Shirt, Schlüpfer
  • Hausschuhe 

Farblinsen müssen vor der Behandlung entfernt werden.

Zuletzt geändert am 11/19/2015 - 12:10